Drucken
Seite empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  JAW > Projektarchiv > EULA-IdA > Projekt

IdA Projektbeschreibung

Auf dem heutigen Arbeitsmarkt zählen neben fachlichen Kenntnissen vor allem Flexibilität, Mobilität sowie die Bereitschaft, Berufserfahrungen im Ausland zu sammeln. Aber viele junge Menschen werden von einer Arbeitsaufnahme fern ihres Heimatortes abgeschreckt und empfinden das Losgelöstsein aus ihrem sozialen Kontext als bedrohlich.

Mit dem Projekt IdA - "Integration durch Austausch" erhalten junge Menschen die Chance, diese arbeitsmarktrelevanten Zusatzqualifikationen innerhalb eines pädagogisch betreuten, organisierten und vollfinanzierten Praktikums zu absolvieren. Diese Praktika werden mehrmals pro Jahr angeboten.

In Schleswig-Holstein haben TeilnehmerInnen momentan die Möglichkeit, ein vierwöchiges Praktikum in Österreich, sowie in Süddänemark bei erfahrenen Trägern und Betrieben in der Aus- und Weiterbildung zu absolvieren.

Die TeilnehmerInnen erhalten:

  • eine umfassende Vor- und Nachbereitung sowie kontinuierliche Betreuung im Ausland
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • die Finanzierung der Fahrt-, Unterkunfts- und Aufenthaltskosten
  • europäisch anerkannte Bewerbungsunterlagen

 Vorraussetzungen zur Teilnahme am IdA-Projekt sind:

  • Motivation zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung
  • erfüllen der Auswahlkriterien
  • Interesse an einem Auslandspraktikum
  • ein angemessenes Sozial- und Arbeitsverhalten
  • Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Arbeitsmotivation
  • einhalten der Richtlinien
  • die physische und psychische Verfassung, vier Wochen im Ausland arbeiten zu können
  • regelmäßige Teilnahme an den Vor- und Nachbereitungstreffen
  • das Schreiben eines Arbeitsberichtes

 



Integration durch Austausch

 
 
 


zur IdA-euMapzu den EU-Games
© 2017 Jugendaufbauwerk Koppelsberg | Impressum | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste