Drucken
Seite empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  JAW > Projektarchiv > Futura Maritima > Warum ein Schiff?

Aber, was soll ICH auf einem alten Segelschiff? Was bringt mir das?

Es gibt sehr viel zu entdecken und zu erfahren: Das Kennenlernen der Gemeinschaft, die Naturerlebnisse, seemännisches, nautisches und technisches Know-how und die Grenzen der eigenen Belastbarkeit, um nur einiges zu nennen. Auf einem Segelschiff wird eigentlich vom ersten Schritt an Bord mit dem Lernen begonnen. Es schwankt und man muss aufpassen, wo man hintritt und dass man sich den Kopf nicht stößt.

Wer neugierig an Bord kommt, wird erleben, dass mehr technisches, handwerkliches und theoretisches Verständnis vermittelt wird als man sich zuvor vorstellen kann. Jeder wird das Schiff mit neuen Erkenntnissen verlassen und sich bestimmt durch das gemeinschaftliche Handeln gestärkt fühlen.

 


Neue und unvergleichbare Erfahrungen sammeln….Erinnerungen fürs Leben?

Sitzend im Klassenzimmer kann man sich sicher viel vorstellen, viele Gedanken machen und auch lernen. Aber die Erfahrungen, die unmittelbar alle unsere Sinne ansprechen, verhelfen uns sicher zu bleibenden Eindrücken und einem tiefer greifendem Verständnis.

 


Das hab’ ich doch noch nie gemacht, da kenn’ ich mich doch gar nicht aus.

Neue Umgebung, noch nie zuvor ausgeübte Aufgaben und Scheu vor neuen Crewmitgliedern? Das sind doch Ängste, denen wir auch im Praktikum, in der Ausbildung oder im Beruf an Land begegnen. Zugegeben, an Bord auf engstem Raum leben, arbeiten und lernen und dann auch noch mit Anderen mit fremder Muttersprache sprechen – das ist schon viel. Bequem ist das sicher nicht. Aber wer sich diesem stellt und lernt, mit diesen Situationen zurechtzukommen, lernt fürs Leben und wird Freude dabei haben.



Futura Maritima

© 2017 Jugendaufbauwerk Koppelsberg | Impressum | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste