Drucken
Seite empfehlen
Sitemap
Impressum
Home

Ich bin gut Camps im September 2016

Freitag, 23. Sep. 2016

- ein Projekt in Kooperation von Bundesagentur für Arbeit, Jugendaufbauwerk Plön- Koppelsberg und dem Kreis Plön-

Im vierten Jahr in Folge hatten fast 50 Förderschüler/innen beziehungsweise Integrationsschüler/innen aus dem Kreis Plön im Rahmen der „Ich bin gut Camps“ die Möglichkeit, sich intensiv mit ihrer Berufswegeplanung zu beschäftigen, Berufsfelder zu erproben und Arbeitsverhalten zu trainieren sowie Teamgeist unter Beweis zu stellen. Die Jugendlichen erhielten Einblicke in für sie erlernbare Berufe und in ihre eigenen berufsrelevanten Fähigkeiten.

3 Tage und Nächte haben die Jugendlichen aller 4 „Ich bin gut Camps“ jeweils gemeinsam mit ihren Lehrkräften, Pädagogen und Berufsberatern auf dem Koppelsberg verbracht. 

Von 18 erlernbaren Ausbildungsberufen für Jugendliche mit Förderbedarf sehen sich die Mädchen und Jungen im Alter von 15 – 20 Jahren drei Berufe im Verlauf ihres Camps an. Sie lernen während der Berufsfelderprobung einige Ausbildungsbetriebe kennen und erhalten einen ersten Eindruck davon, was sie in nicht mehr allzu ferner Zukunft erwartet. Hierbei bekommen sie von den Anleiterinnen und Anleitern, sowie von den begleitenden pädagogischen Fachkräften des JAWs, eine direkte Rückmeldung über ihre erbrachten Leistungen. Auf diesem Wege soll den Jugendlichen die Entwicklung einer realistischen und realisierbaren Berufsperspektive ermöglicht werden.

Nach der Arbeit erkundeten die Abschlussschüler/ innen des Jahrgang 2017 das weitläufige Gelände des Koppelsberges, gingen per GPS- Ortung auf Schatzsuche und genossen gemeinsam mit ihren Berufsberatern und Lehrkräften unter anderem köstliches Essen vom Grill. In Ein-, Zwei- oder Vierbettzimmern konnten die Jungen und Mädchen den Tag Revue passieren lassen und die wohlverdiente Nachtruhe genießen.

Eine tolle und erfolgreiche Zeit!

© 2017 Jugendaufbauwerk Koppelsberg | Impressum | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste